Fragen & Kontakt

Häufige Fragen

Du hast Fragen? Hier findest Du Antworten auf die meisten Fragen rund um ontervent.

Bislang werden die Kosten für ontervent leider noch nicht von den Krankenkassen übernommen. Du kannst aber eine anteilige oder vollständige Kostenübernahme bei deiner Krankenkasse erbitten. Gerne senden wir Dir hierfür ein Formular zu.

Die Programme sind voraussichtlich ab Frühjahr 2021 verfügbar. Trage Dich in unseren Newsletter ein und wir sagen Dir sofort Bescheid, wenn es losgeht.

Unsere Programme richten sich an vielen verschiedenen Bedarfen aus. Ob ontervent Teil Deines Weges werden kann, klären wir gerne mit Dir in einem kostenlosen Informationsgespräch. Bitte beachte, dass wir in diesen Gesprächen keine Diagnosen stellen können. Gerne möchten wir Dir jedoch eine Empfehlung geben, ob unser Programm für Dich hilfreich sein kann.

Während Deines Programmes, wirst Du – je nach deinem individuellen Bedarf – von einem unserer Psychologen/in begleitet. Diese Begleitung soll Dich in deinem Prozess unterstützen und schafft den Raum, noch individueller auf deine persönliche Situation einzugehen.

Um eine bestmögliche und professionelle Begleitung zu garantieren, verfügen alle PsychologInnen bei ontervent über ein abgeschlossenes Studium der Psychologie sowie über ausreichende Praxiserfahrung. Wirf doch gerne einen Blick auf unser Team.

Jeder soll die Hilfe erhalten, die benötigt wird. Daher arbeiten wir mit Nachdruck daran, dass die Kosten für unsere Programme von den Krankenkassen übernommen werden. Trage Dich in unseren Newsletter ein, damit wir Dir umgehend Bescheid geben können. 

Wenn Du HARTZ-IV oder ALG-II beziehst, bitten wir Dich ein kostenloses Infogespräch mit uns zu vereinbaren.

Noch Fragen?

Wir sind für Dich da.